8310.tanklein.jpg
Bauleitpläne im Verfahren

Hier finden Sie Unterlagen aller Gemeinden zu Bebauungsplänen, Flächennutzungsplänen sowie anderer Planungen, die sich in der öffentlichen Auslegung befinden.


Gemeinde Sülfeld:

10. Änderung des Flächennutzungsplanes „Erweiterung einer Sonderbaufläche“ für das Gebiet „Borstel, auf einer Fläche südlich der Hamburger Straße, westlich der Lindenallee (L 81), nördlich des Borsteler Waldes“ der Gemeinde Sülfeld, OT Borstel

Öffentliche Auslegung gem. §3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 28.05.2020 bis einschließlich 30.06.2020

Bebauungsplanes Nr. 20 „Forschungszentrum Borstel I“ für das Gebiet „Borstel, auf einer Fläche südlich der Hamburger Straße, westlich der Lindenallee (L 81), nördlich des Borsteler Waldes“ der Gemeinde Sülfeld, OT Borstel

Öffentliche Auslegung gem. §3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 28.05.2020 bis einschließlich 30.06.2020

Gemeinde Itzstedt:

Satzung der Gemeinde Itzstedt gem. § 34 Abs. 4 Nr. 1 und 3 BauGB über die Festlegung der Grenzen für den im Zusammenhang bebauten Ortsteil Itzstedt (Klarstellungssatzung) sowie die Einbeziehung einzelner Außenbereichsflächen in den im Zusammenhang bebauten Orteil (Ergänzungssatzung)

Öffentliche Auslegung in der Zeit vom 29.05.2020 bis einschließlich zum 03.07.2020


Gemeinde Nahe:

Bebauungsplan Nr. 26, 1. vereinfachte Änderung für das Gebiet östlich der 'Dorfstraße', westlich der Straße 'Lüttdörp' und nördlich der Straße 'Bielfeld' 

Öffentliche Auslegung in der Zeit vom 13.01.2020 bis einschließlich zum 14.02.2020

20. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Nahe für das Gebiet „nördlich des Wanderweges, westlich der „Dorfstraße“, östlich der Straße „Im Busch““

Öffentliche Auslegung in der Zeit vom 01.06.2020 bis einschließlich zum 07.07.2020

Umweltrelevante Informationen:

Gemeinde Tangstedt:

Bebauungsplan Nr. 28, 1. Änderung und Ergänzung für das Gebiet westlich Dorfstraße, nördlich Dorfstraße
Nr. 14 a - d/  16 a - d, südlich der Hauptstraße (K 51) von Haus-Nr. 95 bis 119  in einer Tiefe von 80 bis 100 m sowie östlich des  Verbindungsweges (Redder) Hauptstraße/Dorfstraße 

Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange