Vorkaufsrecht der Gemeinde

  • Leistungsbeschreibung

    Die Gemeinde besitzt zur Sicherung und Verwirklichung ihrer Bauleitplanung grundsätzlich unter bestimmten Bedingungen ein gesetzliches Vorkaufsrecht. Dieses umfasst beispielsweise Grundstücke im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, wenn das fragliche Grundstück im Bebauungsplan für öffentliche Nutzungszwecke vorgesehen ist.

  • Rechtsgrundlage

    § 24 ff. Baugesetzbuch (BauGB).


An wen muss ich mich wenden?

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung, in der/dem das Grundstück liegt.

Zuständige Abteilungen

Zuständige Mitarbeitende